Yoga und Kon­flikt­beratung

Yoga Silence - Yoga und Konfliktberatung, by Unsplash User Richard Lee, https://unsplash.com/@brock222

Foto: Richard Lee via Unsplash

Streitende sollten wissen, dass nie einer ganz recht hat und der andere ganz unrecht. — Kurt Tucholsky

Konfliktberatung, Mediation und Yoga

Ungeklärte Konflikte kosten Kraft – schaffen Unruhe im Geist.

Als Mediatorin, Konfliktberaterin und Yogalehrerin habe ich einen ganzheitlichen Ansatz entwickelt, indem ich Elemente aus dem Yoga in den Prozess der Konfliktberatung und Mediation mit einfließen lasse; eine Lösung wird so auch auf der geistig-körperlichen Ebene erleichternd spürbar.

An einer Mediation sind zwei oder mehrere Konfliktparteien beteiligt.

Konfliktberatung findet mit einer Konfliktpartei statt.

Darüber hinaus biete ich noch die Stellvertretermediation an. Hier fungiert für die nicht anwesende Konfliktpartei ein zweiter Mediator. Dieses Verfahren kann Anwendung finden, wenn nur eine Konfliktpartei am Konflikt arbeiten möchte oder kann.

Über das geeignete Setting berate ich gern in einem kostenlosen Informationsgespräch.